Erfolgreich werden – es kann so einfach sein 

https://pixabay.com/de/zu-erreichen-frau-m%C3%A4dchen-springen-1822503/

https://pixabay.com/de/zu-erreichen-frau-m%C3%A4dchen-springen-1822503/

Wer möchte nicht gerne beruflich und privat zu jenen Menschen gehören, die das Glück magisch anziehen und die jedes noch so schwere Vorhaben zum Erfolg führen? Dabei muss es gar nicht einmal schwierig sein, Schritt für Schritt kleine Verbesserungen herbeizuführen und von diesen langfristig zu profitieren.

 

Problem erkannt, Problem gebannt 
Auch wenn es simpel klingen mag: Viele Menschen stehen sich selbst im Wege. Sie scheitern nicht an den vermeintlich hohen Anforderungen ihres Umfeldes – sondern daran, die vor ihnen stehenden Hürden nicht als solche zu erkennen. Wer sich jedoch intensiv mit seinem eigenen Verhalten und den daraus stets folgenden Konsequenzen auseinandersetzt, dürfte schon bald sehen, wo die einzelnen Stolpersteine liegen. Natürlich ist damit noch nicht der Schlüssel zum Erfolg gefunden. Aber wenn dieser erste Schritt gemeistert wurde, ist der Weg zum Aufschwung frei. Das Hinterfragen des eigenen Ichs stellt also das goldene Tor zur Verbesserung dar.

Altbekanntes neu überdenken 
Neben der Auseinandersetzung mit der eigenen Person lohnt es sich meist aber auch, das persönliche Umfeld – etwa den Beruf oder den Freundeskreis – einmal näher zu betrachten. Oft haben sich dort über Monate oder sogar Jahre bestimmte Automatismen eingestellt, die an sich falsch sind, die aber aus Gründen der Bequemlichkeit weiterhin praktiziert werden. Auch hier gilt es, das Problem zunächst einmal zu erkennen, anschliessend aber beherzt an einer Verbesserung der Lage zu arbeiten. Denn wer erfolgreich werden möchte, muss sich selbst immer einem Wandel unterziehen. Und dazu gehört es nun einmal, sich von altbekannten Denk- und Verhaltensmustern zu verabschieden.

Mut für Veränderungen 
Natürlich ist es leicht gesagt, neue Wege zu beschreiten. Tatsächlich ist ein solches Vorhaben aber mit erheblichen Anfangsschwierigkeiten verbunden. Denn wer etwas Neues wagt, wird von seinen Kollegen und Mitmenschen oft etwas mitleidig angeschaut – oder mit vermeintlich klugen Ratschlägen versehen, seine Träumereien doch nun so langsam einmal zu beenden. Richtig ist es dagegen, sich eine kleine Portion an Mut zu bewahren und zumindest zu schauen, wie weit sich der gewünschte Weg denn eigentlich beschreiten lässt. Ob und wann sich dort der Erfolg einstellt, ist dabei zunächst gar nicht einmal wichtig. Es zählt nur, etwas zu wagen.

Die Chancen ergreifen 
Wer erfolgreich werden möchte, sollte aber auch damit rechnen, spontan handeln zu müssen. Neue Chancen lassen sich oft nicht schon im Voraus erkennen – sondern sie bieten sich meist überraschend an. Nun gilt es, mutig und entschlossen zuzugreifen. Vorab sollte sich der Betroffene aber stets darüber im Klaren sein, dass genau dieses Zugreifen schon eine echte Veränderung seines bisherigen Lebens herbeiführen kann. Vielleicht ergeben sich beruflich neue Optionen, eventuell schliesst er privaten Kontakt zu bislang unbekannten Menschen. Daher fällt es nicht jedermann leicht, nach langer Sehnsucht auf Verbesserungen dann auch tatsächlich die Chance zu erfassen. Doch genau dieser Mut wird oft belohnt.

Hier sehen Sie 7 Tipps, wie Sie erfolgreich werden:

Hier sehen Sie 5 Tipps für ihr Erfolgsprogramm

https://www.marcgalal.com/blog/erfolg/news/erfolg-5-tipps-fuer-dein-erfolgsprogramm/

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>